Geschätzte Neuhofnerinnen und Neuhofner,

das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 und die damit einhergehende COVID-19-Erkrankung stellen uns alle vor große Herausforderungen. Die gesetzten Maßnahmen der Bundesregierung sind absolut gerechtfertigt, dringend erforderlich und unbedingt einzuhalten, um die Ausbreitung des Virus einzudämmen. Die Maßnahmen bedeuten aber auch erhebliche Einschränkungen unserer gewohnten persönlichen Freiheiten. Die drastische Reduktion sozialer Kontakte ist jedoch der einzige Weg, um Menschenleben zu retten und gleichzeitig ausreichend Zeit für die Entwicklung von Medikamenten und Impfstoffen zu gewinnen.

Abstand halten ist dieser Tage das oberste Gebot. Eine Maßnahme, die insbesondere die Freiwilligen Feuerwehren vor eine große Herausforderung stellt, denn im Einsatzfall sind wir auf die Zusammenarbeit im Team angewiesen und Kontaktpunkte unvermeidbar. Um weiterhin einsatzfähig zu bleiben und die Sicherheit der Bevölkerung gewährleisten zu können, wurden für die Freiwilligen Feuerwehren gesonderte Richtlinien und Maßnahmen entwickelt. Alle nicht unbedingt erforderlichen Aktivitäten wie Schulungen, Übungen, Versammlungen etc. wurden bis auf Weiteres vollständig ausgesetzt und der Feuerwehrdienst somit auf den unbedingt erforderlichen Minimalbetrieb zurückgefahren. Im Einsatzfall gelten besondere Hygiene- und Verhaltensvorschriften (siehe Informationsplakat unten). Das Betreten des Feuerwehrhauses ist den Feuerwehrmitgliedern nur noch im Einsatzfall und für unbedingt notwendige Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten an Fahrzeugen und Einsatzgeräten erlaubt. Privatpersonen bzw. externen Personen ist das Betreten gänzlich untersagt. Wir stehen in laufenden Austausch mit dem Niederösterreichischen Landesfeuerwehrverband, beobachten die Entwicklungen intensiv und passen unsere Schutzmaßnahmen entsprechend an. Die Gesundheit unserer Feuerwehrmitglieder ist dabei unsere oberste Priorität, denn nur so können wir in weiterer Folge auch Ihre Sicherheit gewährleisten.

Wir bitten um Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe! Bitte befolgen Sie die gesetzten Maßnahmen der Bundesregierung und halten Sie durch. Schauen Sie auf sich sowie auf die anderen und unterstützen Sie uns dabei Leben zu retten!

Vielen herzlichen Dank! Gemeinsam meistern wir auch diese Herausforderung!

Ihre Freiwillige Feuerwehr Neuhofen an der Ybbs