Am Freitag, den 29. Jänner 2016, wurden 441 Grundwehrdiener des Jägerbataillons 12 aus Amstetten, des Pionierbataillons 3 aus Melk und des Aufklärungs- und Artilleriebataillons 4 aus Allentsteig feierlich in Neuhofen an der Ybbs angelobt.

Die Veranstaltung begann bereits um 13 Uhr mit einer Waffenschau des Bundesheeres. Die Soldaten präsentierten ihre Ausrüstung, Waffen und Geräte am Parkplatz des Feuerwehrhauses und beantworteten die Fragen der interessierten Zuschauer. Danach konnten sich die anwesenden Gäste bei Gulaschsuppe aus der Gulaschkanone des Bundesheeres und Getränken im Feuerwehrhaus der Freiwilligen Feuerwehr Neuhofen/Ybbs stärken. Die Trachtenmusikkapelle Neuhofen an der Ybbs eröffnete die Angelobungszeremonie um 16 Uhr mit einem Platzkonzert, ehe die Rekruten ihr Gelöbnis abgaben und sich in den Dienst der Republik Österreich stellten.

Die FF Neuhofen/Ybbs stellte die Räumlichkeiten sowie die Getränke zur Verfügung und sperrte den Veranstaltungsort gemeinsam mit der Militärpolizei großräumig ab. Wir bedanken uns bei allen Helferinnen und Helfern sowie bei allen Verkehrsteilnehmern für ihre Rücksicht.