Am Dienstag, den 07. April 2020, wurde die Freiwillige Feuerwehr Neuhofen an der Ybbs um 16:03 Uhr zu einem Fahrzeugbrand gerufen. Ein Radlader fing während des Betriebes Feuer. Der Besitzer konnte den Brand mithilfe von Feuerlöschern noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte löschen. Die Freiwilligen Feuerwehren Neuhofen an der Ybbs und Kornberg-Schlickenreith führten anschließend noch die notwendigen Nachlöscharbeiten durch und konnten rasch „Brand aus“ geben, sodass die weiteren alarmierten Einsatzkräfte bereits am Hinweg umkehren und wieder einrücken konnten.

Im Zuge der Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 fand der Einsatz unter den besonderen Sicherheits- und Hygienevorschriften für den Feuerwehrdienst statt. So wurden unter anderem Atemschutzmasken getragen, soweit als möglich Abstand gehalten und die Fahrzeuge sowie Gerätschaften nach dem Einsatz entsprechend gereinigt. Wir bedanken uns bei allen Einsatzkräften und Beteiligten für das sorgsame Vorgehen und einen krisensicheren Einsatz.