Am Freitag, den 21. Februar 2020, wurde die Freiwillige Feuerwehr Neuhofen an der Ybbs um 15:04 Uhr zu einem Wohnhausbrand im Gemeindegebiet Euratsfeld gerufen. Nur fünf Minuten später rückte die FF Neuhofen mit Tank sowie HLF1 und insgesamt 11 Einsatzkräften zum Einsatzort aus. Gemeinsam mit den Freiwilligen Feuerwehren Euratsfeld, Aigen, Amstetten, Ferschnitz sowie Kornberg-Schlickenreith konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht und Schlimmeres verhindert werden, sodass ein Großteil der Einsatzkräfte nach gut einer Stunde wieder einrücken konnte. Die Einsatzleitung verblieb noch länger am Einsatzort, um die Lage zu beobachten.