In den letzten Tagen wurde die Freiwillige Feuerwehr Neuhofen an der Ybbs gleich zu drei kleineren technischen Einsätzen gerufen.

Am 10. Juli 2016 um 15:32 Uhr rückten die Mitglieder der FF Neuhofen/Ybbs zu einer Fahrzeugbergung zum Freibad der Marktgemeinde Neuhofen/Ybbs aus. Ein Fahrzeug parkte in der Wiese gegenüber des Freibad-Parkplatzes. Das Kanalrohr, das an dieser Stelle unterirdisch verläuft, hielt dem Druck von oben nicht stand und brach ein. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte hatte der Fahrzeuglenker das Auto aber bereits wieder selbst aus herausmanövrieren können.

Wir möchten an dieser Stelle die Bevölkerung sowie speziell die Freibadgäste darauf hinweisen, dass die Wiese gegenüber des Freibadparkplatzes kein Parkplatz ist! Es handelt sich um einen Privatgrund, auf dem rein rechtlich betrachtet keine Privatfahrzeuge ohne Genehmigung des Besitzers abgestellt werden dürfen! Zusätzlich verläuft entlang des Straßenrandes ein kleines Kanalrohr, das dem Gewicht abgestellter Fahrzeuge nicht immer standhält. Sollte der Parkplatz beim Freibad überfüllt sein, so stehen Ihnen andere Parkmöglichkeiten im Gemeindegebiet und unmittelbarer Nähe (z.B. Ostarrichi-Kulturhof) zur Verfügung!

Infolge der starken Niederschläge wurde die FF Neuhofen an der Ybbs am 12. Juli 2016 zweimal (20:22 und 22:17 Uhr) zu Auspumparbeiten gerufen. Aufgrund der vorhergesagten Niederschläge für die kommenden Tage sind die Mitglieder der FF Neuhofen/Ybbs in ständiger Alarmbereitschaft.