Am Samstag, den 27. Februar 2016, wurde das Modul „Unfallverhütung und Absichern der Einsatzstelle“ der Grundausbildung Truppmann des Unterabschnittes in Neuhofen/Ybbs abgehalten.

Die Grundausbildung Truppmann bezeichnet – wie der Name bereits sagt – die Grundausbildung zum Feuerwehrmann. In der eigenen Feuerwehr werden die grundlegenden Informationen des Feuerwehrwesens (Truppmannausbildung) vermittelt. Es soll vor allem der Umgang mit den in der eigenen Feuerwehr vorhandenen Geräten geschult werden. Des Weiteren werden auch grundsätzliche Themen wie Organisation, Brand- und Löschlehre, Gefahrenlehre, Nachrichtendienst, Unfallverhütung/Erste Hilfe usw. vermittelt.“ (NÖ Feuerwehrverband)

Im Unterabschnitt wird diese Ausbildung bereits seit einigen Jahren auf die einzelnen Feuerwehren aufgeteilt. Dadurch wird verhindert, dass eine Feuerwehr für ein einzelnes neues Mitglied die gesamte Ausbildung durchführen muss. Neben dieser Effizienzsteigerung hat die Aufteilung den positiven Effekt, dass die neuen Mitglieder dadurch alle Feuerwehren in ihrem Unterabschnitt besuchen und deren Fahrzeuge, Geräte und Kameradinnen und Kameraden kennen lernen.