Brandeinsatz, Perbersdorf – Neuhofen/Ybbs am 13.08.2016

Am Samstag, den 13. August 2016, wurden die Freiwillige Feuerwehr Neuhofen an der Ybbs und die FF Kornberg-Schlickenreith um 23:25 Uhr zu einem Kleinbrand in Perbersdorf gerufen.

Die FF Neuhofen/Ybbs rückte mit rund 20 Einsatzkräften und allen Fahrzeugen zum Einsatzort aus. Aus bisher ungeklärter Ursache hatten die Hackschnitzel im Lagerbunker zu glosen begonnen. Die starke Rauchentwicklung im Hackschnitzelbunker löste den dort installierten Rauchmelder aus. Der Besitzer alarmierte daraufhin die Feuerwehr.
Nach Erkundung der Lage durch den Einsatzleiter wurde ein Löschangriff auf den Hackschnitzelbunker gestartet und die Freiwilligen Feuerwehren Aigen, Amstetten, Euratsfeld und Ferschnitz zum Ausräumen des Bunkers nachalarmiert. Mithilfe sich abwechselnder Atemschutztrupps und dem Unimog der FF Amstetten wurden die Hackschnitzel aus dem Bunker geräumt und die Glutnester beseitigt. Auch die Nachbarn kamen mit Traktor und Ladekipper zu Hilfe.

Die Einsatzkräfte der FF Neuhofen/Ybbs rückten schließlich um 5:30 Uhr früh wieder in das Feuerwehrhaus ein.

Die Freiwillige Feuerwehr Neuhofen an der Ybbs bedankt sich bei allen Feuerwehren für die tolle Einsatzleistung und gute Zusammenarbeit sowie bei den Nachbarn für die rasche und unaufgeforderte Hilfe.