Am Donnerstag, den 16.10.2014, simulierte die FF Neuhofen an der Ybbs einen Schadstoffeinsatz. Die Kameraden rüsteten sich mit den Atemschutzgeräten aus und mussten verschiedenste gefährliche Stoffe am Dachboden des FF-Hauses identifizieren und bergen. Für die Bergung war ein entsprechender Schutzanzug nötig, der die Einsatzkräfte vor den Schadstoffen schützen sollte. Anschließend wurden die Kameraden von einem zweiten Atemschutztrupp dekontaminiert.

Derartige Schadstoff- bzw. Kriseneinsätze gewinnen aufgrund der zunehmenden Anzahl an chemischen Gefahrenstoffen, Krankheiten, usw. immer mehr an Bedeutung. Eine gute Ausbildung und Schulung sowie die entsprechende Schutzausrüstung sind dabei ein wesentlicher Faktor für den Schutz der Einsatzkräfte.

Weitere Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie unter der Rubrik „Übungen“.

??????????????????????????????? ??????????????????????????????? ???????????????????????????????