Am Mittwoch, den 11.11.2020, um 19:37 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Neuhofen an der Ybbs zu einem Verkehrsunfall auf der L94 gerufen.

Ein PKW-Lenker verlor Richtung Perbersdorf fahrend die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Ein Feuerwehrmitglied der FF Neuhofen/Ybbs kam Sekunden nach dem Vorfall am Unfallort vorbei, alarmierte die Einsatzkräfte und kümmerte sich mit weiteren Passantinnen und Passanten um die Absicherung der Unfallstelle sowie die Erstversorgung des Unfalllenkers. Der Fahrer war beim Eintreffen der Einsatzkräfte ansprechbar und allem Anschein nach nur leicht verletzt. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden. Der Unfalllenker wurde den Einsatzkräften des Roten Kreuzes zur weiteren Abklärung übergeben.

Mit Unterstützung durch das Wechselladefahrzeug (WLF-K) der FF Ulmerfeld-Hausmening wurde anschließend der PKW geborgen, die Unfallstelle geräumt und für den Verkehr freigegeben. Etwa eine Stunde nach Einsatzbeginn konnten die Kameradinnen und Kameraden wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.