Am Samstag, den 14. Oktober 2017, ereignete sich auf der L94 Richtung Perbersdorf ein Verkehrsunfall mit einem PKW. Der Lenker kam in einer Kurve von der Fahrbahn ab, streifte einen Baum, rammte einen weiteren und kam schließlich auf der Seite zu liegen.

Die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Neuhofen an der Ybbs wurden um 19:05 Uhr zur Einsatzstelle gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte wenige Minuten später waren die zuvor alarmierte Rettung und Polizei bereits vor Ort und betreuten den Unfalllenker, der sich unverletzt selbst aus dem Auto befreien konnte.

Die Unfallstelle wurde abgesichert und der Verkehr umgeleitet, um ein sicheres Arbeiten gewährleisten zu können. Anschließend wurde das Fahrzeug mithilfe des Kranfahrzeuges der FF Ulmerfeld-Hausmening geborgen und die Unfallstelle gereinigt.

Die Kameradinnen und Kameraden rückten um 20:30 Uhr wieder ins Feuerwehrhaus ein.