T2 Menschenrettung

April 27, 2014

Am Sonntag, den 27. April 2014 kam es in den Mittagsstunden zu einem schweren Verkehrsunfall auf der L94 in Perbersdorf. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierte ein PKW frontal gegen einen Stein und überschlug sich mehrmals! Von der Berreichsalarmzentrale wurden sofort die Freiwilligen Feuerwehren, Neuhofen an der Ybbs, Kornberg-Schlickenreith und Ulmerfeld-Hausmening zu einer Menschenrettung alarmiert. Kdt. Leopold Gaizenauer und OLM Michael Gaizenauer sowie Frau Dr. Steinlesberger waren als Ersthelfer Vorort, sie begannen sofort mit der Betreuung der Verletzten Personen. Durch die Rettungsleitstelle Notruf 144 wurde ein Rettungsteam vom Roten Kreuz Kematen und der Notarztwagen Amstetten zum Einsatzort entsandt. Die Verletzten Personen wurden unbestimmten Grades verletzt und anschließend ins Landesklinikum Mostviertel Amstetten eingeliefert. Anschließend führte die Feuerwehr Ulmerfeld-Hausmening gemeinsam mit der Feuerwehr Neuhofen an der Ybbs die Fahrzeugbergung durch. Für die Dauer des Einsatzes musste die L94 für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Die FF Neuhofen/Ybbs möchte sich bei allen involvierten Einsatzkräfte bedanken für die gute Zusammenarbeit,dieser Einsatz zeigte wie wichtig die gemeinsamen Übungen sind damit ein Einsatz reibungslos funktioniert.

??????????????????????????????? ??????????????????????????????? ??????????????????????????????? ??????????????????????????????? ??????????????????????????????? ??????????????????????????????? IMGP0357